Berlin-Tipps

band 2
26.11. 20:00 Astra:  Bombay Bicycle Club, Childhood, Lucy Rose  25e
26.11. 20:00 Crystal: Wreckless Eric 18e
26.11. 20:00 So36: Tischlerei Lischitzki, Nervöus, Moloch (Punk) 6e
26.11. 21:00 Gretchen: Portico (Minimal, Jazz , Pop) 18e 
26.11. 21:00 Grüner Salon: For Free Hands, Wood & Steel Trio
26.11. 21:00 Lido: Sinkane, Nicholas Krgovich (Afrobeat, Electro, Soul) 19e
26.11. 22:00 Koma F: Curmudgeon, Derbe Lebowski (Power Violence)
26.11. 23:59 Suicide Circus: Sacha Robotti, Matteo Luis, Speak & Spell (House)
26.11. 23:59 Tresor: Invite, Antonio Vazquez, Miss Italia (Techno, House)

27.11. 20:00 Cortina Bob: Wild Eyes,  Bronco Libre 
27.11. 20:00 Magnet: King Tuff, Traumahelikopte (RnR, Garage) 16e
27.11. 20:00 SO36:  Bejaranos & Microphone Mafia  (Hip-Hop)
27.11. 20:00 Villa Elisabeth: Kwabs 20e
27.11. 20:00 Villa Kuriosum: Sternenlaub (Liedermacher)
27.11. 21:00 White Trash: Baretta Love (Punk, Garage)
27.11. 22:00 Duncker: Electric Guitars (Rock) 0e
27.11. 22:00 Kugelbahn: Allie, Nadine & the Prussians
27.11. 23:59 Wilde Renate: Brett Johnson, Hrdvsion, Adam Aalia

27.11. 23:59 About Blank: Monolith, Escape To Mars, Alex Jakupovic, Spaceinvasion (Techhouse)

Weiterlesen

 Drucken 

'Wall on Wall' - Berliner Ausstellung bis 10. November verlängert

Die Ausstellung 'Wall on Wall' - an der Rückseite der Berliner East Side Gallery wird um zwei Monate verlängert. Bis zum 10. November sind die 34 Panoramafotografien von Kai Wiedenhöfer noch zu sehen. Die Künstlergruppe 4BC hat die Ausstellung dafür genutzt, eine richtig gute Performance zu machen. Und im Hintergrund spielt Moby.

 Drucken 

1. Mai Demo - Unter den Linden angekommen

Weitgehend friedlich ist am Abend die 1.Mai-Demonstration erstmals in Berlins Mitte angekommen. Nachdem im Vorjahr die Polizei einen Aufmarsch linker und autonomer Gruppen auseinander genommen hatte, hielt sie sich diesmal weitgehend zurück. Auf dem Weg von 10.000 Demonstranten gab es vereinzelte Steinwürfe, bei zwei Bankfilialen wurden Fenster zerstört. Bereits am Nachmittag waren rund 800 Autonome in einem Spontan-Aufmarsch durch das Myfest in Kreuzberg gezogen. Auch hier begleitet von der Polizei, die insgesamt 7.000 Beamte im Einsatz hatte.

 Drucken 

KonzertKritik: Kukident Punk

band 1

Cortina Bob: Koffin Kats, The Mess Around
von Sonnidee

Letztes Jahr Interpool.tv – Betriebsnudelfeier beim DFB-Pokalendspiel. Da spielte diesmal nur Schrott, also kleinerer Rahmen. Statt Fußball gucken Konzert anschauen.  Der große Meister stellt vor dem Kreuzberger „Cortina Bob“ mit Kennermiene klar: „Das ist das frühere Bronx. Bin ich oft gewesen.“ Na denn rein in die gute Stube. Die Vorband  „The Mess Around“ spielt schon ....

Weiterlesen

 Drucken 

Nachtflomarkt in Köln

Bei diesem Flomarkt stimmt alles!! Eine hohe Frauenquote, gute Platten und Bücher, anständiges Bier und hörbare Musik. Und das alles Samstag, nach dem Aufstehen ab 17 Uhr. Wir kriegen für diese Zeilen kein Geld. Allerdings teilt sich interpool.tv mit dem Sänger der folgenden Band das Büro. Sind wir deshalb schon korrupt?! Hört selbst!

VIDEO: Nachtflomarkt in Cologne 2011 mit einem Song der Band plus49

 Drucken 

Platten-Tipps - April'12

jackwhite april tippsvon Martin Lange

Er spielt seit Jahren in gefühlten 20 verschiedenen Bands und Projekten. Im Alter von 36 Jahren besinnt sich Jack White nun auf eine Sammlung von Songs, die er aus seiner tiefsten persönlichsten Schublade zieht. Nach dem verkündeten Ende der The White Stripes im letzten Jahr konzentrierte sich der Mann, der aus einem rostigen Draht und einem morschen Brett eine Gitarre basteln kann, mal nur auf sich selbst. „Blunderbuss“ (Donnerbüchse) heißt sein erstes Solowerk, das klingt, als stammen die Songs direkt aus der Seele des Schwarzen Geiers, der White auf dem Cover des Albums auf der Schulter sitzt.

Weiterlesen

 Drucken 

Flashmob: 'Zum Teufel mit dem Tanzverbot'

Rund 200 Tanzwütige folgten 2012 einem Aufruf aus dem Internet. Sie tanzen ausgelassen auf der Domplatte in Köln. Polizei und Ordnungsamt griffen nicht ein. In der Domstadt gilt an Karfreitag ein bedingungsloses öffentlichen Tanz- und Musikverbot.



Kommentare auf youtube.de:
  • Von wegen kranke Gesellschaft, ganz im Gegenteil eigentlich müsste man sagen das das in Frage stellen von Regeln in unserer Gesellschaft die Aufgabe eines mündigen Bürgers ist. Wenn das dann auch noch, wie hier geschehen mit friedlichen Mitteln geschehen ist, dann ist alles in Ordnung. Als Beispiel kann ich noch den friedlichen Protest gegen den Neonazi Aufmarsch in Dresden im Feb. anbringen. Der war menschlich verständlich aber auch verboten.
    waldemar240 vor 1 Stunde

  • Kranke Gesellschaft.
    dobrovoljac1971 vor 1 Tag

  • Gibt es denn bald auch eine Demo, dass wieder an ALLEN deutschen Schulen und Kindergärten Schweinefleisch angeboten wird??
    IslamVerbieten94
    vor 1 Tag

 Drucken 

  • 1
  • 2