'Heldenstadt Anders Festival': Volle Hütte und starke Auftritte im Leipziger UT Connewitz

Drei Tage AUSVERKAUFT. Unzählige Biers, Umarmungen. Tränen der Freude, Pogo, gute Laune. Dazu Bands, die mehr als drei Jahrzehnte nicht mehr zusammen auf der Bühne gestanden haben. Dass Leipziger 'Heldenstadt Anders Festival' im Leipziger UT Connewitz war ein voller Erfolg! Wir werden in den nächsten Wochen und Monaten die - geschätzt - 500 Gigabite an Daten sichten und daraus für euch einen schönen Dokumentarfilm basteln. Unvergessliche Bilder, Interviews, Eindrücke.

Vor 30 Jahren: Was ist los in Leipzig?


was ist los in leipzig1was ist los in leipzig2was ist los in leipzig3
was ist los in leipzig4was ist los in leipzig5
+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

"Ich bin sicher, dass in Zukunft nicht nur ein paar Hundert, sondern ein paar Tausend Menschen an Demonstrationen teilnehmen werden."


Eine gewagte Prognose aus dem Sommer 1989. Abgegeben in Kenntnis der Situation in der DDR, in Kenntnis geplanter Aktionen Leipziger Oppositionsgruppen. Dass dies schon Ende September in Leipzig Wirklichkeit werden sollte, hatte auch ich nicht ernsthaft erwartet.

Den oben abgebildeten Text habe ich auf Anregung des Journalisten Roland Jahn (ARD-Kontraste, ZDF-'Kennzeichen D') im Juli 1989 geschrieben. Er war zur Veröffentlichung in der tageszeitung (taz) und der Frankfurter Rundschau gedacht.

Abgedruckt hat ihn dann keine der beiden Zeitungen. Das Interesse an Themen aus Leipzig war - damals - zu gering.

Fred Kowasch

Drucken E-Mail

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.